Blog-Kommentar Spam für Online-Marketing-Bullshit. Immerhin manuell.

Ich bekam gerade einen Kommentar, der sich auf meinen Blogpost bezog und einen Satz weiter fragte, ob ich den Blog-System Anbieter Anbieter] kennen würde. Den Besuch der Seite könnt ihr schenken (ich setze auch keinen Link), dass ist eine Online-Marketing Webseite, die dir irgendein Blog/Wiki System bei sich als Subdomain anlegen und du damit MASSENWEISE Kohle verdienst.

Da werden zufriedene Kunden (aus Stockfotos) mit 1.000 Euro in der Hand gezeigt. Einfach nur durch diese kleine Webseite. Wow. Ist das nicht faszinierend. Schneller Geld verdienen geht nur, wenn du es selbst druckst. Haha!

Wenn ich den zweiten Teil des Kommentar im Netz suche, bekomme ich 3.300 Ergebnisse mit genau diesem Satz. Da war jemand fleißig mit dem Kommentar-Spam. Da läuft bestimmt die Tastatur heiß. Vielleicht ist da der Gutenberg persönlich am Werk.

Die Knete auf den Fotos haben die nicht mal selbst. Da melden sich nur die Nasen an, die das tatsächlich glauben. Komischerweise, muss jeder um im Netz mal eben schnell Geld zu verdienen, bei einem Anbieter mal eben kurz schnell Geld bezahlen. Haha!

Dann könnte ich auch gleich den Herren aus Nigeria eine Mail schicken, weil die ein paar Millionen auf meinem Konto parken möchten oder auf die Werbung klicken, wo ich gerade mal wieder der 1.000 Besucher bin, je-des-mal.

Zitat:

Kennst Du eigentlich den neuen Blogger-System Anbieter [Anbieter]? Ich würde mich sehr über eine Antwort auch per Email von Dir freuen. Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog.

Viel Erfolg weiterhin mit eurem Spam.

Gefällt dir? Teile diesen Link bei Twitter, Google+ oder Facebook.


Ein Gedanke zu „Blog-Kommentar Spam für Online-Marketing-Bullshit. Immerhin manuell.

Kommentare sind geschlossen.